NACHWUCHSBUNDESLIGA
DTL-Youngsters starten verspätet in die Saison

Genau 175 Tage nach dem ursprünglich angedachten Saisonstart startet am Samstag nun auch die IWA Nachwuchsbundesliga (NBL) in ihren ersten Wettkampftag. In der Staffel Ost begegnen sich bei Rekordmeister SC Cottbus neben der Nachwuchsmannschaft des Gastgebers auch die des SC Berlin, SV Halle, Siegerländer KV und Turn Team Nord. Die Youngsters von Eintracht Frankfurt, TG Saar, KTV Ruhr-West und das Convendos-Turnteam Baden treffen in der Staffel West im Schwarzwald beim derzeit amtierenden Meister KTV Straubenhardt aufeinander. «Das CoVid-19 hat den Terminkalender ganz schön durcheinander gewürfelt. Um so erleichterter sind wird, dass wir nun doch die Möglichkeit haben, den Jungs wenigstens einen Wettkampftag anbieten können», sagte NBL-Sprecher Christian Ronneberger.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatten zwei der drei angesetzten Wettkämpfe im ersten Halbjahr abgesagt werden müssen. Beide Veranstaltungen können über das LIVESCORE der DTL verfolgt werden. 

NBL West Live hier und NBL OST Live hier.
Die NBL Ost gibt es zusätzlich im Livestream hier.

15. Oktober 2020
Kathrin Baumann | nbb
Nachwuchsbundesliga OstRLPGPZ
1 Turn Team Nord Nachwuchs 10214,75
2 SV Halle Nachwuchs 8212,70
3 SC Berlin Nachwuchs 6204,80
4 SC Cottbus Nachwuchs 4204,65
Nachwuchsbundesliga WestRLPGPZ
1 Eintr. Frankfurt Nw. 10207,75
2 KTV Ruhr-West-TZ BochumNw. 8206,10
3 Turn-Team Baden Nachwuchs 6197,80
4 Siegerländer KV Nachwuchs 4196,30
5 TG Saar Nachwuchs 2196,20

Zurück