IWA NACHWUCHSBUNDESLIGA
Zeit des Wartens ist vorbei - die NBL ist zurück!

Der Jugendstil kehrt am Samstag zurück in die Deutsche Turnliga! Genau 566 Tage ist es her, dass beim DTL-Finale 2019 in Ludwigsburg zum letzten Mal Nachwuchsathleten an um den Titel kämpfen konnten. Auch die letzten beiden regulären Wettkampftage in Cottbus und Straubenhardt liegen schon 243 Tage zurück. Gastgeber für die deutschen Hoffnungsträger ist nun der SV Halle/Saale, wenn es um 15:00 Uhr in der Bundesliga Staffel Ost endlich wieder an die Geräte geht. Mit dabei sind der SC Berlin, Turn Team Nord, SC Cottbus und natürlich der SV Halle. Bereits eine Stunde früher startet die West-Schiene in Heidelberg/Kirchheim. Die Badener aus der Universitätsstadt am Fuße des Königsstuhls sprangen kurzfristig ein, nachdem sich für den anvisierten Ausweichtermin zunächst kein Ausrichter gefunden hatte. So können auch die Talente von Eintracht Frankfurt, KTV Ruhr-West/TZ Bochum, Siegerländer KV, TG Saar und dem Turn-Team Baden am Samstag wieder auf Punktejagd gehen. Der erste Vergleich der Weststaffel wird via sportdeutschland.tv im Livestream übertragen.

Nach dem ausgefallenen Saisonhöhepunkt der Saison 2020 können in diesem Jahr wieder die besten Drei aus jeder Staffel ins DTL-Finale einziehen. Deutschlands beliebtestes Turn-Event steigt am 4. Dezember in der ratiopharm-Arena in Ulm/Neu-Ulm. Das jüngste Team in der NBL stellt mit einem Durchschnittsalter von 11,6 Jahren das Turn-Team Baden, die «Oldie-Truppe» kommt mit 13,8 Jahren im Schnitt aus dem Saarland, vom deutschen Meister TG Saar. Insgesamt betrachtet ist der durchschnittliche Turner in der Nachwuchsbundesliga erst 13,7 Jahre alt. Die KTV Ruhr-West/TZ Bochum und das Turn Team Nord bringen mit einer Sondergenehmigung der Abteilungsleitung Männer sogar zwei zehnjährige Talente an den Start. Die Nachwuchsbundesliga der DTL wurde 2016 ins Leben gerufen. Seitdem gab es vier Meister, die allen Grund zum Jubeln hatten. Wie in der Bundesliga der Männer ist der SC Cottbus dabei mit zwei Titeln auch in der NBL (2016, 2017) deutscher Rekordmeister. Weitere Titelträger waren das Turnteam Baden (2018) und der Kieler Turner-Klub (2019).

18. Juni 2021
von Nils B. Bohl

Zurück