TSG Grünstadt Männer



Auf dem fehlen: Tim Volz, Ian Raubal, Edgar Boulet, Vlad Cotuna

Arzt u. Physio: Jochen Wild, Barbara Krill, Juli Öholm

Deutsche Turnliga



2. Bundesliga Nord 2019 | 2.Platz | 12:02 Punkte
2. Bundesliga Nord 2018 | 7.Platz | 04:08 Punkte
2. Bundesliga Nord 2017 | 3.Platz | 10:04 Punkte
2. Bundesliga Nord 2016 | 3.Platz | 08:06 Punkte
2. Bundesliga Nord 2015 | 2.Platz | 12:02 Punkte
2. Bundesliga Nord 2014 | 2.Platz | 12:02 Punkte
2. Bundesliga Nord 2013 | 2.Platz | 12:02 Punkte
2. Bundesliga Nord 2012 | 4.Platz | 08:06 Punkte
2. Bundesliga Nord 2011 | 5.Platz | 08:06 Punkte
2. Bundesliga Nord 2010 | 5.Platz | 06:08 Punkte
2. Bundesliga Nord 2009 | 1.Platz | 12:02 Punkte
2. Bundesliga Nord 2008 | 4.Platz | 08:06 Punkte
2. Bundesliga Nord 2007 | 5.Platz | 06:08 Punkte
2. Bundesliga Süd 2006 | 4.Platz | 06:08 Punkte
2. Bundesliga Nord 2005 | 3.Platz | 09:05 Punkte
2. Bundesliga Süd 2004 | 7.Platz | 02:12 Punkte
2. Bundesliga Süd 2003 | 4.Platz | 06:06 Punkte

Mannschaftsprofil

Saison 2020

Die etwas andere Saison 2020

Das Jahr 2020 begann mit einem euphorischen Trainingsstart in der Neuen Halle an der Asselheimer Str. Nach einer sehr guten Saison 2019 ist man hoch motiviert an die Geräte gegangen, um seine Leistung noch weiter zu verbessern und insbesondere die Youngsters noch weiter in den Mannschaftskern zu bekommen. Dann kam Corona...knapp 2 Monate Trainingspause...doch durch eine Sondergenehmigung der Kreisverwaltung Bad Dürkheim konnten die Pfälzer Eigengewächse Noah Graf, Joachim Kindler, Justus Fröhlich und Tim Volz wieder regelmäßig unter strengen Hygienebedingungen trainieren. Vielen Dank an die Kreisverwaltung für diese Entscheidung! Doch man hat gesehen was 2 Monate Trainingspause bedeutet. Man musste erst einmal wieder die Voraussetzungen für ein ordentliches Gerätetraining schaffen. Mit der Zeit kamen David Jäger, Paul Studenski und Michel Gumbinger in das Training zurück. Mit Paul kommt insbesondere ein Eigengewächs in die Mannschaft, das sich letztes Jahr in der Dritten Liga bei der TG Pfalz empfehlen konnte. Doch in Koblenz, Wohnsitz unseres Routiniers Jan Damrau, sollte es etwas anders zugehen. Eine halbjährliche Trainingspause ist doch eine Hausnummer und so wird Jan dieses Jahr seine Geräteeinsätze abgeben an die jungen Wilden. Wir freuen uns, dass er trotzdem weiterhin Teil des Teams sein wird und unsere Mannschaft mit seiner Erfahrung unterstützen möchte. Neue Erfahrungen hingegen möchte Viktor Weber in der Südstaffel der 2. Bundesliga sammeln. Nach 9 Jahren bei der TSG verabschiedet er sich von der Mannschaft und hinterlässt eine große Lücke. Wir danken Viktor für seinen Einsatz und seine tollen Übungen, die Jahr für Jahr das Publikum begeistert haben. Die Lücke die er hinterlässt kann nun Lasse Gauch auffüllen. Der letztjährig vom Verletzungspech verfolgte Neuzugang konnte nur gegen Ende der Saison sein Potential nochmals am Pferd unter Beweis stellen. Er ist ebenfalls heiß darauf mehr Einsätze zu bekommen. Die Ligasaison 2020 wird dieses Jahr etwas anders aussehen. Die DTL reagierte auf den Trainingsrückstand der Mannschaften mit einer Nichtabstiegsregelung sowie einer Umstrukturierung der Ligastaffeln. Statts gegen 7 Gegner in einer Achtergruppe tritt die TSG dieses Jahr gegen Linden, Fulda und Saar in einer Vierergruppe an. Die zweite Gruppe besetzen Heidelberg, Koblenz, Monheim und Straubenhardt. Die besten zwei Mannschaften nach drei Wettkämpfen werden dann über Kreuz in das Halbfinale gehen und mit Glück ins Ligafinale. Der Gewinner der Nordstaffel steigt ohne weitere Relegation in die erste Liga auf. Die Saison wird also einerseits aufgrund der unbekannten Leistungsstände der Gegner sowie der Neustrukturierung zu einer echten Wundertüte. Die Verantwortlichen und die Mannschaft freuen sich trotzdem auf den Start der Saison und hoffen vor ihrem euphorischen Publikum turnen zu dürfen. Das wichtigste aber zum Schluss: Hauptsache alle bleiben verletzungsfrei und gesund!

Vereinsgeschichte

Die Turn- und Sportgemeinde Grünstadt führt ihren Ursprung auf das Jahr 1861 zurück, als der damalige Turnverein gegründet wurde. 1870 wurde ein zweiter Verein, die "Turngesellschaft" ins Leben gerufen. Die Turngesellschaft errichtete 1912/13 eine Turnhalle, die ausschließlich von drei nach Amerika ausgewander-ten Turnern finaziert wurde. 1935 wurden – wie anderswo auch – alle Grünsta-dter Sportvereine zur "TSG Grünstadt" zusammengefasst. Dieser Zusammen-schluss blieb auch nach dem Weltkrieg zunächst weiter bestehen, bis sich in den 60er Jahren Schwimmer, Fußballer und Tennisspieler eigene Sportstätten schufen und aus der TSG ausschieden. Heute beheimatet der Verein, der aus ca 2000 Mitgliedern besteht, 15 Abteilungen, von denen die Turnabteilung mit 1300 Mitgliedern die stärkste ist. Als herausragende Ereignisse in der jüngeren Ver-einsgeschichte sind die 125-Jahrfeier 1986 mit der Ausrichtung des Deutsch-landpokals der Turnerinnen, der Turnländerkampf Deutschland – England der Turnerinnen und des Gauturnfestes des Turngaues Rhein-Limburg 1993 mit 5.000 Teilnehmern zu nennen. Im Jahr 2011 feierte der Verein sein 150 jähriges Bestehen mit einer Festwoche und besonderen High-Lights. Während dieser Woche im Juni waren die Turner mit Vorführungen an fast allen Veranstaltungen maßgeblich beteiligt. Die Kunstturnmannschaft turnt seit 1995 in der Regionalliga und seit 1999 in der 2. Bundesliga. Größter Erfolg ist die Erringung der Meisterschaft in der Gruppe Nord im Jahr 2009. Seit 2013 belegt die Mannschaft immer einen der Podestplatzierungen und baut mehr und mehr auf den eigenen Nachwuchs.

Anschrift

TSG Grünstadt
Asselheimer Str. 19
67269 Grünstadt
Telefon:06359 84433
Fax:06359 84433
eMail:info@tsg-gruenstadt.de
Internet:www.tsg-gruenstadt.de

Sponsoren

Personen

1. Vorsitzende

Hatun Joseph
Telefon: 06359 9609963

Manager

Steffen Fröhlich
Telefon: 01776512242

Manager

Thorsten Graf
Telefon: 0176 22163170
eMail: graf0707@t-online.de

Trainer

Alexander Pogoreltsev

Trainer

Florian Bachmann
eMail: florianbachmann89@gmx.net

Kampfrichter

Gerhard Durm

Kampfrichter

Dieter Gumbinger