Exquisa Oberbayern Männer



Deutsche Turnliga

2. Bundesliga Süd 2019 | 3. Platz
2. Bundesliga Süd 2018 | 3. Platz
2. Bundesliga Süd 2017 | 4. Platz
2. Bundesliga Süd 2016 | 4. Platz
2. Bundesliga Süd 2015 | 1. Platz
2. Bundesliga Süd 2014 | 2. Platz
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd
3. Bundesliga Süd 2013 | 1. Platz
3. Bundesliga Süd 2012 | 4. Platz
3. Bundesliga Süd 2011 | 5. Platz
3. Bundesliga Süd 2010 | 4. Platz (damals RL)
2. Bundesliga Süd 2009 | 8. Platz
2. Bundesliga Süd 2008 | Aufstieg aus RL


Mannschaftsprofil 2021

Für die Saison 2021 haben sich die Exquisas viel vorgenommen. Denn die Vorsaison war für die Oberbayern etwas ernüchternd, lässt sie sich doch mit den Worten "ungeschlagen annulliert" zusammenfassen. Die Oberbayern konnten 2020 ihre beiden ersten Wettkämpfe mitsamt allen Gerätepunkten für sich entscheiden, ehe die Saison abgebrochen wurde. In erster Linie machte sich bei den Exquisas nach dem Abbruch - natürlich trotz allem Verständnis für die Situation - Enttäuschung breit, da das Gefühl blieb, sozusagen aus vollem Lauf ausgebremst worden zu sein.

Auch wenn man sich von der abgebrochenen Saison 2020 "nichts kaufen kann", bleibt unterm Strich doch folgende Erkenntnis: Die Mannschaft ist auch mit sehr durchwachsener Ligavorbereitung in der Lage, sich auf den Punkt fit zu machen. Für die Saison 2021 möchte man diese Eigenschaft erneut abrufen. Jedoch wartet als Auftaktgegner kein geringerer als der Aufstiegsfavorit TSV Pfuhl, weshalb die Exquisas gleich zu Beginn der Saison alles in die Waagschale werfen müssen, damit man sich, wie angestrebt, am Ende der Saison erneut in den oberen Tabellenregionen wiederfindet.

Zu allererst hoffen die Exquisas aber auf eine "vollständige" und natürlich verletzungsfreie Saison, bei der man weiter auf die bewährten Kräfte setzt. Stück für Stück sollen auch wieder neue Nachwuchstalente aus Oberbayern an den Ligabetrieb herangeführt werden. Mit diesem Mix aus Alt und Jung werden die Jungs in den Kuhfleckentriktos wieder eine schlagkräftige Truppe sein, die kein Gegner auf die leichte Schulter nehmen wird.

Mehr Infos auf https://www.facebook.com/exquisaoberbayern und www.exquisa-oberbayern.de

Vereinsgeschichte

Exquisa Oberbayern ist der Zusammenschluss mehrere oberbayerischer Vereine mit dem Ziel, gemeinsam stärker zu sein und dabei vor allem den Nachwuchsturnern gute Entwicklungsmöglichkeiten im Gerätturnen zu bieten. Das Gebilde mit dem namhaften Sponsor gibt es bereits seit den 80er-Jahren und einige der damaligen Turner sind heute als Betreuer, Kampfrichter oder Funktionäre im Hintergrund aktiv. Aber sie alle sind sich einig, dass die sportliche Qualität der Mannschaft so groß wie noch nie ist. Das Konzept unter der Führung der Vereine TSV Unterpfaffenhofen-Germering (Lizenzhalter bei der DTL), TSV Unterhaching, TSV Weilheim sowie die aktive Unterstützung durch Trainer und Turner weiterer Vereine wie TSV Mühldorf und TSV Neubiberg ist weiterhin tragfähig. Und in der "Bayernliga" und der "Bayerischen Landesliga" sind zwei Mannschaften aus diesem Verbund aktiv: Exquisa Weilheim und Exquisa Unterhaching.

Anschrift

Klaus Schneider
Neuwiese 11
86911 Dießen
Telefon:08807 8214
eMail:klausschneider65@aol.com
Internet:www.exquisa-oberbayern.de

Sponsoren

Personen

Vereinspräsident

Wilfried Kaiser
Telefon: 089 8402176

Ansprechpartner

Klaus Schneider
Telefon: 08807 8214
eMail: Klausschneider65@aol.com

TSV Unterhaching

Oskar Paulicks
Telefon: 089 6015094
eMail: turnen@tsv-unterhaching.de

TSV Weilheim

Klaus Förster
Telefon: 0881 637115
eMail: klaus.foerster.wm@t-online.de