TSV MonheimKTV Fulda
5720

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TSV MonheimKTV Fulda
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Bonack, Bastian4,012,105 Borchers, Linus2,87,150
Palmroth, Patrick5,413,855 Schwäke, Jan4,411,100
Wilhelm, Sascha4,713,104 Pfaffenroth, Alexander3,911,850
Mayser, Julius4,412,500 Hartrich, Julius4,712,701
Summe14 Summe1
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Neumeier, Manuel3,811,300 Pfaffenroth, Alexander4,812,654
Lederer, Jan3,911,500 Hartrich, Julius3,611,400
Wilhelm, Sascha3,812,005 Borchers, Linus3,58,650
Palmroth, Patrick4,412,355 Strohmeier, Nils2,49,200
Summe10 Summe4
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Wilhelm, Sascha3,711,350 Buchter, Nils3,611,400
Palmroth, Patrick4,413,104 Hartrich, Julius4,511,300
Leibiger, Tim3,612,300 Schwäke, Jan4,212,501
Mayser, Julius3,310,750 Pfaffenroth, Alexander4,111,954
Summe4 Summe5
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Neumeier, Manuel4,012,850 Hartrich, Julius4,812,750
Wilhelm, Sascha4,013,101 Buchter, Nils4,012,850
Bonack, Bastian4,013,053 Schwäke, Jan4,812,250
Palmroth, Patrick4,813,605 Wallbaum, Sven3,210,500
Summe9 Summe0
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Meister, Kai3,211,550 Schwäke, Jan3,311,952
Wilhelm, Sascha3,812,453 Buchter, Nils3,711,900
Palmroth, Patrick4,612,703 Pfaffenroth, Alexander4,412,150
Leibiger, Tim3,511,950 Hartrich, Julius4,212,151
Summe6 Summe3
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Lederer, Jan3,310,300 Buchter, Nils2,510,853
Wilhelm, Sascha3,812,3010 Schwäke, Jan1,76,000
Palmroth, Patrick4,412,104 Hartrich, Julius3,810,250
Leibiger, Tim4,09,700 Pfaffenroth, Alexander4,310,904
Summe14 Summe7
Gesamt57 Gesamt20

Vorbericht

Letzter Wettkampftag – mit allen Sportlern?

Durch die aktuelle Situation gelten besondere Umstände

Momentan befinden sich die Turner des TSV Monheim in einer der spannendsten Bundesligasaisons in einer Liga, in der jedes Team jeden besiegen kann. Nach dem 6. Wettkampftag verbuchen der KTV Fulda und der TSV Monheim beide 4 Wettkampfpunkte (zwei gewonnene Wettkämpfe) auf ihrem Konto. Zudem ist bei beiden Teams die Differenz der gewonnen und verlorenen Gerätepunkte bei jeweils -2, was einen geteilten fünften Platz vor dem letzten Wettkampf bedeutet. Am kommenden Samstag treffen die genannten Teams im direkten Duell in der Monheimer Stadthalle aufeinander. Der Gewinner hat sogar gute Chancen die Saison auf dem vierten Platz zu beenden. Als Verlierer des Wettkampfes könnte man sogar auf den siebten und somit vorletzten Platz abrutschen.

In den letzten Duellen zeigten sich die Hessen besonders stark an den Ringen und am Barren. An diesen Geräten möchten die Monheimer dagegenhalten und hoffen auf viele Scorepunkte am Sprung und Reck. Für die KTV Fulda sammelte der 27-jährige Russe Alexey Bogdanov allein 74 Scorepunkte. Er ist mit seinen starken Auftritten, vor allem am Pferd und Barren, aktuell der drittbeste TopScorer der Liga.

Trotzdem bleibt abzuwarten welche Regelungen bzw. Ausnahmen für den Wettkampf in Bezug auf die Coronasituation gelten. Falls die 2G-Regel für alle Beteiligten und somit auch für die Sportler zutrifft, könnte eine komplett andere Mannschaft in beiden Lagern auflaufen. Wenn die Leistungssportler der 2. Bundesliga nicht weiterhin mit Profisportlern aus anderen Sportarten gleichgestellt werden, wird der Wettkampf einen völlig anderen Verlauf nehmen. Der über das Jahr aufgebaute sportliche Vergleich wird nicht gegeben sein. In den kommenden Tagen beraten sich die Verantwortlichen unter welchen Umständen der Wettkampf stattfinden kann und welche Möglichkeiten ausgeschöpft werden können, um ein schlagfertiges Team an die Geräte zu bringen. Hierbei betrifft die 2G-Regel der Corona Ampel nicht nur die Turner und Betreuer, sondern auch Kampfrichter, Zuschauer und das ganze Organisationsteam in Monheim.

Alle TSV Anhänger, die einen 2G Nachweis vorlegen können, sind herzlich eingeladen am Samstag, den 13.11.21 den letzten Wettkampf dieser Saison zu unterstützen. Das Einturnen beginnt wie gewohnt um 17:00 und der Wettkampf um 18:00 Uhr.

Saisonfinale in Monheim

2G - aus "gehofft" wird "geschenkt"

Zum Abschluss ist die KTV zu Gast in Monheim. Nachdem der letzte Heimwettkampf gegen die TG Saar II leider nicht gewonnen werden konnte, sieht auch diese Begegnung für die KTV unter keinem guten Stern. Die angespannte Corona-Situation hat zur Folge, dass in Monheim die 2G-Regel gilt. Dies wiederum resultiert darin, dass unser Gastturner Alexey nicht starten darf. Der sonst vermutlich spannende Wettkampf auf Augenhöhe wird dadurch zum Versuch der Schadensbegrenzung. Auch wenn man natürlich Verständnis hat für die Bemühungen, die Corona-Situation in den Griff zu bekommen, ist dies dennoch ein herber Rückschlag. Nichtsdestotrotz wird der verbleibende Kader versuchen, eine solide Leistung abzurufen, um dem Monheimer Publikum auch von Seiten der KTV ein ansehnliches Turn-Event zu bieten. Wir freuen uns auf einen fairen und verletzungsfreien Wettkampf.

Nachbericht

Monheim auf Platz 4

Saisonende mit einem Heimsieg

Im nun bereits siebten und letzten Wettkampf der Bundesligasaison 2021 waren die Turner des TSV heiß darauf, sich dem Heimpublikum nochmal bestmöglich zu präsentieren. Das Duell gegen die KTV Fulda war auch auf Augenhöhe erwartet, schließlich teilten sie den fünften Platz in der Tabelle. Beide Teams mussten jedoch aufgrund der 2G-Regel auch auf wichtige Turner verzichten. So legten die Monheimer am Boden auch direkt einen starken Start hin und konnten sich nach vier Duellen mit 14:1 in Führung bringen. Nach einigen groben Fehlern bei der KTV setzten sich die Monheimer auch am Pferd mit 10:4 durch und bauten so den Vorsprung auf 24:5 aus. Die Turner aus Fulda kämpften allerdings weiter, zeigten dementsprechend auch starke Übungen an den Ringen. Beim letzten Wettkampf zeigte sich an diesem Gerät einige Probleme beim TSV. Diesmal aber gelangen alle Übungen mit Bravour, jedoch unterlagen die Monheimer mit 4:5, sodass es mit einem Zwischenstand von 28:10 in die Pause ging. Bereits hier beobachteten die Monheimer gespannt die Scorepoints, denn neben einem Sieg könnte sich auch ihr Finne Patrick Palmroth als Gesamttopscorer der 2. Bundesliga Nord herausstellen. Daher ging es konzentriert weiter und dem TSV gelang es, am Sprung sowie am Barren weiterhin ohne grobe Fehler ihre Bestleistung beizubehalten. Dies wurde auch mit 9:0 am Sprung sowie 6:1 am Barren belohnt und so stand mit 43:11 vor dem Reck dem Heimsieg nicht mehr viel entgegen. Auch wenn dort die ersten Stürze seitens der Monheimer auftraten, unter anderem weil Tim Leibiger auch das sehr schwere Flugelement „Kolman“ probierte, so holte Sascha Wilhelm zum Saisonabschluss nochmal 10 Scorepoints im Duell. Mit dem Endstand von 57:20 rutschten der TSV auf den vierten Platz in der Tabelle, mit ihrem finnischen Topscorer der Liga mit insgesamt 88 Scorepoints an ihrer Seite. Ein sehr gelungener Saisonabschluss! Wir bedanken uns bei allen Helfern, Fans und Sponsoren für die Saison. Auch an die KTV Fulda für den fairen Wettkampf wollen wir uns bedanken!

Schöner und stimmungsvoller Saisonabschluss

Erneuter Push der Schwierigkeiten

Aufgrund der verschärften Corona-Regeln in Bayern, musste die KTV Fulda ohne ihren Top-Scorer, Alexey Bogdanov (geimpft, Impfstoff in der EU jedoch nicht zugelassen), gegen Monheim antreten.

Trotzdem versuchten wir einen guten Wettkampf zu turnen und vielleicht den ein oder anderen Gerätepunkt zu holen. Daher stockten die Domstädter ihre Schwierigkeiten in ihren Übungen nochmals auf, um wenigstens über den Risikofaktor zu punkten. Dies gelang vor allem Alexander, Nils und Julius hervorragend, jedoch verlor die KTV den Wettkampf mit 20 : 57 Scorepunkten.

Ein kleiner Trost blieb, die Gerätepunkte an den Ringen blieben auf dem Konto der Fuldaer. Am Ende dieser Saison belegt die KTV Fulda den 7. Platz in der 2. Liga Nord der Deutschen Turnliga. Wir bedanken uns beim TSV Monheim für den tollen, fairen und stimmungsvollen Wettkampf sowie für die kurzfristige Umsetzung des Livestreams.

Ein großes Dankeschön geht an unsere Turner, Fans, Kampfrichter, Sponsoren, Vorstand und alle Helfer, die diese Saison mit der KTV Fulda möglich gemacht haben.

Infos zum Wettkampf

Termin:13.11.2021 18:00
Ort:Stadthalle Monheim | Schulstraße 2 | 86653 Monheim
GerätePunkte:10 : 2

TopScorer

Palmroth, Patrick TSV Monheim26
Wilhelm, Sascha TSV Monheim18
Pfaffenroth, Alexander KTV Fulda12
Bonack, Bastian TSV Monheim8
Buchter, Nils KTV Fulda3

2. Bundesliga Nord Männer

2. Bundesliga NordWKGPDiffPkt
1 KTV Koblenz 762:22+4014
2 KTG Heidelberg 753:31+2212
3 TG Saar II 741:43-28
4 TSV Monheim 745:39+66
5 TV Großen-Linden 740:44-46
6 TSG Grünstadt 740:44-46
7 KTV Fulda 737:47-104
8 KTV Hohenlohe 718:66-480