TG Saar IIKTG Heidelberg
2543

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TG Saar IIKTG Heidelberg
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Gebremedhin, Natnael3,811,800 Schauwienold, Joel3,812,503
Steinmetz, Moritz4,411,900 Rauprich, Marvin4,713,204
Gegi, Martin3,911,950 Gäbler, Karl-Ole5,013,504
Syniukhin, Mykola5,313,353 Wendt, Leon5,112,600
Summe3 Summe11
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Jung, Korbinian4,212,754 Krebs, Thorben3,311,550
Syniukhin, Mykola4,712,853 Aoki, Shimon3,811,900
Steinmetz, Moritz4,410,700 Verbaeys, Jimmy4,311,303
Schneider, Finn4,311,752 Gäbler, Karl-Ole3,411,250
Summe9 Summe3
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Stock, Kilian3,211,150 Steckel, Carl3,711,502
Steinmetz, Moritz3,010,700 Verbaeys, Jimmy4,011,603
Syniukhin, Mykola3,711,350 Wendt, Leon4,112,554
Mergen, Dschamal3,711,853 Krebs, Thorben3,811,050
Summe3 Summe9
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Syniukhin, Mykola5,213,251 Steckel, Lorenz4,013,050
Baldauf, Manuel3,211,900 Wendt, Leon4,813,504
Gebremedhin, Natnael4,012,750 Rauprich, Marvin4,013,001
Gegi, Martin4,012,700 Aoki, Shimon4,012,800
Summe1 Summe5
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Jung, Korbinian3,912,603 Krebs, Thorben3,311,800
Mergen, Dschamal3,812,350 Verbaeys, Jimmy4,713,554
Syniukhin, Mykola4,313,253 Rauprich, Marvin3,612,250
Stock, Kilian2,611,650 Aoki, Shimon3,812,453
Summe6 Summe7
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Jung, Korbinian3,912,453 Steckel, Lorenz3,611,700
Mergen, Dschamal3,410,750 Aoki, Shimon3,211,503
Syniukhin, Mykola4,010,750 Steckel, Carl3,610,951
Gebremedhin, Natnael2,310,650 Verbaeys, Jimmy4,512,054
Summe3 Summe8
Gesamt25 Gesamt43

Vorbericht

Saisonabschluss der TG Saar gegen Heidelberg

Das Team der TG Saar tritt am kommenden Samstag, den 13.11.21, um 13.30 Uhr, vor heimischem Publikum in Dillingen gegen die KTG Heidelberg an. Die Saarländer wollen noch einmal zeigen, was sie draufhaben und den Wettkampf offen gestalten.

Dies wird nicht leicht gegen den Zweitplatzierten aus Heidelberg, welcher gegen den Drittplatzierten von der Saar seinen Tabellenplatz verteidigen möchte. Die Gastgeber sind jedoch zurzeit gut drauf und möchten den Heimvorteil für sich nutzen. Man darf gespannt sein, welche Mannschaft den besseren Tag erwischt.

Positive Energie freisetzen

KTG will Rang 2 verteidigen

Zum Saisonfinale macht sich die KTG auf den Weg nach Dillingen, wo sie auf das Team der TG Saar II trifft. Nach dem Erfolg der TG gegen die KTV Fulda am vergangenen Wochenende trifft die KTG wieder auf einen direkten Nachbarn in der Tabelle. Drei Geräte muss die KTG gewinnen, damit sie die Saison auf Rang 2 beenden kann. Und dieses Ziel streben die Turner hoch motiviert an, auch wenn sie am letzten Wettkampftag auf die Unterstützung ihres Kollegen Benjamin Eyre verzichten müssen.

Wenn Coach Michael Wilhelm alle Teammitglieder wie geplant einsetzen kann, können nichstdestotrotz an jedem Gerät vier leistungsstarke Turner zum Einsatz kommen. Wir freuen uns auf eine spannende Begegnung und hoffen auf eine tolle Wettkampfatmosphäre in einer vollen Halle.

Nachbericht

TG Saar unterliegt der KTG Heidelberg mit 25 zu 43 Punkten

Saarländer schließen die Saison auf einem guten dritten Platz ab

Die zweite Mannschaft der TG Saar konnte ihren letzten Wettkampf der Saison in Dillingen zwar nicht gewinnen, doch die Saarländer waren sichtlich stolz auf das, was sie dieses Jahr geleistet haben. Eine erneut ordentliche Vorstellung zum Abschluss reichte aus, um den dritten Tabellenplatz zu behalten. Vor Saisonbeginn hatte man damit nicht unbedingt gerechnet.

Gegen den Tabellenzweiten aus Heidelberg blieben die Gastgeber an diesem Tag ohne Chance auf den Wettkampferfolg. Lediglich am Seitpferd zeigten die Saarländer, dass sie eine der besten Mannschaften der Liga sind und entschieden das Gerät mit 9 zu 3 für sich. Alle anderen Geräte gingen an die Gäste.

Die ansprechenden Leistungen der TG Saar in diesem Jahr lassen jetzt schon gespannt sein auf die nächste Saison. Mit Vorfreude blickt man ins neue Jahr. Ein Dank gilt allen Fans, Helfern, Unterstützern, Verantwortlichen und Sponsoren der gesamten TG Saar.

Saisonziel erreicht

Solide Mannschaftsleistung beschert den Sieg

Mit einer soliden Mannschaftsleistung hat die KTG den Wettkampf für sich entscheiden können. Einen wichtigen Beitrag dazu steuerte Jimmy Verbaeys bei, der seinen ersten Einsatz in dieser Saison hatte, aber zugleich den letzten für die KTG absolvierte. Am Boden ging das Team mit 3:11 in Führung und startete besser als gedacht. Wie erwartet erwies sich die TG Saar am Pferd als die stärkere Mannschaft mit durchweg höheren Ausgangswerten - aber die KTG konnte ihren Vorsprung knapp halten. Obwohl zwei Stürze die Bilanz an den Ringen trübten, sicherte sich die KTG mit den stärkeren Übungen diesen Durchgang.

Nach der Halbzeit blieb die KTG konzentriert. Die Sprünge gelangen gut. Schon jetzt war klar, dass die TG Saar in der Tabelle nicht mehr an der KTG vorbeiziehen würde. Mit vier soliden Übungen am Barren und darunter eine sehr starke Übung von Jimmy ging auch dieser Durchgang, ebenso wie das Reck, auf das Punktekonto der KTG. Damit, dass sich dieser Nachmittag so gut entwickeln würde, hatten weder Trainer noch Team gerechnet.

Mit der sehr fairen Begegnung endete die seit langem beste Saison für die KTG. Wir bedanken uns für das nette Willkommen und sehen der Saison 2022 mit Spannung entgegen.

Infos zum Wettkampf

Termin:13.11.2021 13:30
Ort:Kreissporthalle Dillingen | Wallerfangerstr. 27 | 66763 Dillingen
GerätePunkte:2 : 10

TopScorer

Verbaeys, Jimmy KTG Heidelberg14
Syniukhin, Mykola TG Saar II10
Jung, Korbinian TG Saar II10
Wendt, Leon KTG Heidelberg8
Aoki, Shimon KTG Heidelberg6

2. Bundesliga Nord Männer

2. Bundesliga NordWKGPDiffPkt
1 KTV Koblenz 762:22+4014
2 KTG Heidelberg 753:31+2212
3 TG Saar II 741:43-28
4 TSV Monheim 745:39+66
5 TV Großen-Linden 740:44-46
6 TSG Grünstadt 740:44-46
7 KTV Fulda 737:47-104
8 KTV Hohenlohe 718:66-480