Exquisa OberbayernTG Hanauerland
7613
Saison annulliert

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

Exquisa OberbayernTG Hanauerland
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Förster, Manuel3,812,402 Reiß, Matthias4,211,950
Glück, Jakob4,012,754 Betsche, Dennis3,510,950
Braig, Moritz4,913,004 Hauser, Lukas3,411,600
Kriedemann, Felix4,312,855 Friedmann, Pascal3,99,950
Summe15 Summe0
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Müller, Markus5,112,905 Reiß, Stephan3,110,650
Miedl, Stefan2,610,955 Betsche, Dennis2,38,800
Dauth, Fabian4,512,154 Reiß, Matthias3,711,100
Kriedemann, Felix3,68,750 Speck, David4,112,155
Summe14 Summe5
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Glück, Jakob3,912,604 Reiß, Stephan3,111,500
Olbrich, Jonas4,011,500 Speck, David3,711,852
Kriedemann, Felix3,511,604 Hauser, Tim3,19,850
Miedl, Stefan3,912,605 Hauser, Lukas3,18,950
Summe13 Summe2
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Olbrich, Jonas4,013,054 Hauser, Tim3,211,850
Kriedemann, Felix4,013,255 Friedmann, Pascal3,210,650
Braig, Moritz4,813,905 Reiß, Stephan3,211,850
Precup, Christian4,013,303 Reiß, Matthias4,012,650
Summe17 Summe0
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Dauth, Fabian3,411,053 Friedmann, Pascal2,810,450
Kriedemann, Felix4,011,600 Speck, David3,811,600
Precup, Christian3,710,600 Reiß, Matthias3,111,603
Müller, Markus3,611,651 Hauser, Tim3,011,500
Summe4 Summe3
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kriedemann, Felix3,912,405 Hauser, Tim3,010,000
Dauth, Fabian2,69,650 Reiß, Matthias2,610,253
Förster, Manuel4,112,603 Speck, David3,811,750
Glück, Jakob4,512,755 Friedmann, Pascal3,210,100
Summe13 Summe3
Gesamt76 Gesamt13

Vorbericht

Auftakt 2020

Am kommenden Samstag starten die Exquisas gegen die TG Hanauerland in die verkürzte Saison 2020. Die Exquisas konnten ihren Kader für die Saison 2020 zusammenhalten und setzen nach wie vor auf einen guten Mix aus erfahrenen Stammkräften und Nachwuchsturnern.

Gegen die TG Hanauerland konnte so im Vorjahr ein denkbar knapper Sieg erturnt werden (44:46). Wie die Begegnung dieses Jahr ausgeht wird wohl maßgeblich davon abhängen, welche Mannschaft auf die bessere Saisonvorbereitung zurückgreifen kann. Die unterschiedlichen Trainingsorten der Exquisas in Oberbayern stehen symbolisch für die unterschiedliche Fitness der Kuhgefleckten, weshalb diese Auftaktbegegnung mehr als ohnehin schon eine Standortbestimmung für die Mannschaft sein wird. Dennoch werden die Exquisas versuchen, mit der bestmöglichen Aufstellung an den Start zu gehen, um die Punkte in Unterhaching zu behalten.

Ob dies gelingt, wird sich am Samstag hinter "verschlossenen Türen" zeigen - aufgrund der zuletzte steigenden Corona-Zahlen in München findet der Wettkampf in Unterhaching unter den strengen Auflagen des Freistaats Bayern bzw. der Gemeinde Unterhaching statt; so sind beispielsweise keine Zuschauer zugelassen.

Erfreulicherweise können Turnfans den Wettkampf jedoch live (mit Kommentatoren) unter

www.twitch.tv/exquisaoberbayern

verfolgen. Schalten Sie ein!

Der TG Hanauerland sowie den Kampfrichtern wünschen wir eine stressfreie Anreise.

Saisonstart für TG Hanauerland

Am Samstag, den 10. Oktober, muss die TG Hanauerland auswärts in Unterhaching an die Geräte gehen. Gegner in der 2. Bundesliga Süd ist das Team Exquisa Oberbayern.

Damit wartet gleich zu Beginn der Saison eine schwere Aufgabe auf die Hanauerländer, denn die bayrische Turnriege zählt sicher zu den Topfavoriten in dieser Staffel. Natürlich war die knappe 44:46 Niederlage im vergangenen Jahr ein Achtungserfolg für die TG. Aber nach der sehr schwierigen Vorbereitungszeit sieht man der Begegnung mit gemischten Gefühlen entgegen. Gerade auswärts rechnet sich Trainer Sven Urban nur absolute Außenseiterchancen aus. Nach den ernüchternden Erkenntnissen aus dem Testwettkampf gegen den Stadtturnverein Singen konnte man sicher noch an der ein oder anderen Baustelle nachbessern, aber ob es einen Einstand nach Maß geben wird, bleibt abzuwarten. Da keine Zuschauer zugelassen sind, bleibt nur die Möglichkeit den Wettkampf im Stream online (Link unter www.tg-hanauerland.de bereitgestellt) mitzuverfolgen.

Wir wünschen uns einen guten und vor allem verletzungsfreien Auftakt und fiebern dem Wettkampf in Unterhaching entgegen.

Nachbericht

Auftakt nach Maß

Exquisa übernimmt Tabellenführung der Staffel B

Unter ungewöhnlichen Umständen fand am ersten Wettkampftag die erste Begegnung der Exquisas gegen die TG Hanauerland statt. Der Wettkampf wurde von der traurigen Nachricht begleitet, dass Richard Hörle, der "Turnvater" des TSV Unterhaching, vergangene Woche an den Folgen seiner tückischen Krankheit verstorben ist. Zu Richards Ehren, der fast alle der Exquisas selbst trainiert hat und von ihnen bei seinen regelmäßigen Hallenbesuchen oft mit "Trainerlegende" angesprochen wurde, legten die Mannschaften zu Beginn des Wettkampfs eine Schweigeminute ein.

Im Anschluss gelang es den Exquisas dann, sich mit einem ungefährdeten Sieg gegen die TG Hanauerland durchzusetzen. Über sechs Geräte zeigten die Kuhgefleckten eine sehr stabile Leistung. Einzig am Barren verzeichnete man etwas Probleme, so dass dieses Gerät mit 4:3 nur recht knapp gewonnen werden konnte. An den übrigen Geräten holten die Kuhgefleckten jedoch viele Scores und konnten so alle Geräte auf ihr Konto verbuchen. Bei den meisten Übungen zeigten die Exquisas, dass sie den Trainingsrückstand sehr gut weggesteckt hatten, hier und da war bei manchen Übungen - insbesondere was die Ausführung anbelangt - noch "Luft nach oben". Insgesamt waren die Verantwortlichen aber sehr zufrieden mit dem ersten Wettkampftag und dessen Live-Übertragung im Internet.

Durch diesen ersten Sieg klettern die Exquisas an die Tabellenspitze der Staffel B und möchten diese natürlich gerne gegen die KTV Ries, die sich auf dem 2. Platz befindet, in zwei Wochen verteidigen.

Wir danken der TG Hanauerland für den fairen Wettkampf und die Umsetzung der Hygienebestimmungen und wünschen weiterhin eine gute und verletzungsfreie Saison!

TG Hanauerland chancenlos

Bei der Premiere in der 2. Bundesliga Süd musste sich die TG Hanauerland auswärts dem Turnteam Exquisa Oberbayern klar mit 13:76 Punkten geschlagen geben.

Erwartungsgemäß konnten die Hanauerländer den Oberbayern nicht das Wasser reichen, da man nicht in Bestbesetzung antreten konnte. An 5 Geräten verlief der Wettkampf sehr einseitig zu Gunsten der Gastgeber. Am Barren agierte die TG Riege auf Augenhöhe und verlor knapp mit 3:4 Scorepunkten. Mit etwas mehr Fortune wären hier die ersten Gerätepunkte möglich gewesen. Mit Sicherheit eine ernüchternde Niederlage in der noch jungen Saison, aber noch gibt es 2 Wettkämpfe in der Vorrunde, um sich von einer besseren Seite zu zeigen. Highlights für die TG Hanauerland waren die Übungen von David Speck am Seitpferd mit 5 und an den Ringen mit 2 Zählern sowie von Matthias Reiß am Barren und am Reck mit je 3 Scorepunkten.

Zusammenfassend kann man sicher sagen, daß die Gäste nicht zu schlagen waren, auch wenn man personell aus dem Vollen hätte schöpfen können. Damit ist Exquisa Oberbayern ein Top Favorit für den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Einziges Ärgernis ist die Tatsache, dass offiziell keine Zuschauer zum Wettkampf zugelassen waren. Die Gäste haben sich an diese Vorgabe gehalten, bei den Gastgebern selbst hat man diese Vorgabe etwas laxer gehandhabt. Das war etwas unfair.

Wir wünschen Exquisa Oberbayern noch Alles Gute im weiteren Saisonverlauf.

Infos zum Wettkampf

Termin:10.10.2020 18:00
Ort:Bayernwerk Sportarena Geräteturnhalle | Am Utzweg 1 | 82008 Unterhaching
GerätePunkte:0 : 0

TopScorer

Kriedemann, Felix Exquisa Oberbayern19
Glück, Jakob Exquisa Oberbayern13
Miedl, Stefan Exquisa Oberbayern10
Braig, Moritz Exquisa Oberbayern9
Speck, David TG Hanauerland7

Männer

WKGPDiffPkt