KTV RiesTSV Pfuhl
2540

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

KTV RiesTSV Pfuhl
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Mayer, Jakob3,911,250 Starikov, Valentin5,413,405
Buschmann, Lucas4,211,650 Kunz, Alexander6,012,904
König, Clemens4,512,903 Wolfgang, Sven4,712,000
Kishkilev, Nikolai5,313,252 Reindl, Florian5,112,950
Summe5 Summe9
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Leonhardt, Lukas4,412,352 Mikschl, Linus4,712,000
Henning, Maximilian4,612,400 Meier, Leo4,512,752
Kibartas, Ilya5,212,800 Kunz, Alexander4,912,700
Kern, Gustav3,011,354 Starikov, Valentin3,410,050
Summe6 Summe2
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Henning, Maximilian4,412,750 Mikschl, Linus3,812,750
Kibartas, Ilya5,911,050 Useldinger, Jonas5,212,654
Buschmann, Lucas3,712,000 Starikov, Valentin5,914,105
König, Sven3,911,201 Kunz, Alexander4,511,000
Summe1 Summe9
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Buschmann, Lucas4,012,900 Starikov, Valentin4,813,753
Henning, Maximilian4,012,600 Wolfgang, Sven4,812,902
Kishkilev, Nikolai4,814,152 Kunz, Alexander4,813,700
König, Clemens4,012,600 Reindl, Florian4,813,854
Summe2 Summe9
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Henning, Maximilian4,412,553 Rister, Timo3,512,000
Kern, Gustav3,411,901 Useldinger, Jonas3,611,750
Kishkilev, Nikolai5,714,803 Starikov, Valentin6,014,200
Buschmann, Lucas3,511,203 Kunz, Alexander4,510,600
Summe10 Summe0
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Henning, Maximilian4,012,250 Mikschl, Linus4,012,903
Buschmann, Lucas3,911,850 Rister, Timo4,512,853
Kern, Gustav3,18,900 Starikov, Valentin5,013,005
Kishkilev, Nikolai5,013,651 Kunz, Alexander4,813,450
Summe1 Summe11
Gesamt25 Gesamt40

Vorbericht

Titelfavorit zu Gast in Nördlingen

Die Quadratur des Kreises steht den Turnern der KTV am kommenden Samstag bevor. In der eigenen Halle geht es gegen den haushohen Favoriten und Meisterschaftsaspiranten, den TSV Pfuhl.

Die Mannschaft aus Neu-Ulm konnte ihre bisherigen Wettkämpfe alle äußerst souverän gewinnen und wird auch beim Besuch in Nördlingen nichts riskieren, was sie auf dem Weg zum großen Ziel - dem Wiederaufstieg - behindern könnte.

Für die Turner der KTV stehen die Quoten schlecht, dass sie aus diesem Wettkampf Punkte mitnehmen können. Allerdings will man nichts unversucht lassen und startet mit dem besten Aufgebot in das Duell um zumindest im Kampf um den ein oder anderen Gerätepunkt mithalten zu können.

Die Rieser freuen sich auf einen hochklassigen Wettkampf und wünschen dem TSV eine gute Anreise.

Mission: Verteidigung der Tabellenspitze

Mit dem Sieg über den VFL Kirchheim konnten die Pfuhler am zweiten Wettkampftag die Tabellenspitze einnehmen. Diese gilt es für die Mannschaft aus Neu-Ulm unter Leitung von Rolandas Zaksauskas zu verteidigen. Am Samstag sind die Turner des TSV in Nördlingen zu Gast. Gegner ist der KTV Ries.

Die Rieser reihen sich mit einer Niederlage und einem Sieg im Mittelfeld der Tabelle ein. Obwohl die Pfuhler als Favorit in den Wettkampf gehen, gilt es mit voller Konzentration und Ehrgeiz an die Geräte zu gehen. Internationale Unterstützung erfahren die Gäste von Valentin Starikov.

Die Pfuhler freuen sich auf einen spannenden und hoffentlich verletzungsfreien Wettkampf gegen den KTV. Wettkampfbeginn ist um 18:00 Uhr.

Nachbericht

Achtungserfolg gegen favorisierte Pfuhler

Die erwartete Niederlage gab es für die KTV Ries beim Heimwettkampf gegen den TSV Pfuhl. Allerdings fiel diese am Ende des Tages weniger deutlich aus als im Vorfeld befürchtet.

Mit den Siegen am Pauschenpferd und den Ringen gelang es den Nördlinger Turnern sogar, zwei Geräte für sich zu entscheiden und damit wurde das Minimalziel übertroffen.

Nachdem man bis zur Pause gut mithalten konnte, sah es nach Sprung so aus, als würden die Gäste nun davoneilen. Ein sehr effektiver Zwischensprint am Barren brachte die Rieser Turner allerdings wieder auf fünf Punkte heran. Am Reck spielten die TSV-Turner dann ihre Stärke wieder aus und machten den Sieg endgültig klar.

Für die Riege der KTV geht es dann am nächsten Samstag mit der Begegnung gegen die TG Hanauerland weiter.

Entscheidung fällt am Reck

Die Pfuhler konnten sich am Samstag mit 40:25 gegen die Turner des KTV Ries durchsetzen. Allerdings mussten sich die mitgereisten Fans aus Neu-Ulm lange Zeit gedulden. Erst am Reck konnten die Pfuhler den Sack zumachen.

Die Riege des TSV startete wie gewohnt souverän in den Wettkampf. Insbesondere Alexander Kunz präsentierte eine äußert schwierige Bodenübung mit dem Ausgang von 6,0. Nachdem die Pfuhler das Pferd an den Gastgeber abgeben mussten, konnten die Pfuhler an den Ringen die Führung weiter ausbauen. Unsicherheiten am Barren ließen den Wettkampf nochmal spannend werden. Folgendermaßen schmolz der Vorsprung vor dem Königsgerät auf 5 Punkte. Am Reck behielten die Schützlinge von Rolandas Zaksauskas die Nerven und zeigten ihre ganze Erfahrung. Mit 11:1 am Reck machten die Pfuhler alles klar und konnten schlussendlich doch souverän mit dem Sieg in der Tasche nach Hause fahren. Den Topscrorer Titel konnte sich die Pfuhler Verstärkung Valentin Starikov sichern.

Die Pfuhler dürfen am kommenden Samstag den TV Schiltach Zuhause begrüßen.

Infos zum Wettkampf

Termin:09.10.2021 18:00
Ort:Hermann-Keßler-Halle im Rieser Sportpark | Anton-Jaumann-Industriepark 1 | 86720 Nördlingen
GerätePunkte:4 : 8

TopScorer

Starikov, Valentin TSV Pfuhl18
Kishkilev, Nikolai KTV Ries8
Kern, Gustav KTV Ries5
Useldinger, Jonas TSV Pfuhl4
Kunz, Alexander TSV Pfuhl4

2. Bundesliga Süd Männer

2. Bundesliga SüdWKGPDiffPkt
1 TG Allgäu 00:0+00
TSV Buttenwiesen 00:0+00
MTV Ludwigsburg 00:0+00
KTG Heidelberg 00:0+00
KTV Ries 00:0+00
VfL Kirchheim/T. 00:0+00
TSV Monheim 00:0+00
Exquisa Oberbayern 00:0+00