TSV ButtenwiesenExquisa Oberbayern
6021

> Zum Bericht

Einzelnachweis

[Die kursiv geschriebenen Turner legten im Mann gegen Mann Duell vor]

TSV ButtenwiesenExquisa Oberbayern
Boden
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kehl, Daniel4,713,101 Stemmer, Fabian4,512,850
Raab, Florian4,613,104 DuMesnil, Tassilo4,512,050
Kraus, Moritz5,012,400 Braig, Moritz5,313,854
Yudenkov, Yevgen5,713,805 Dauth, Fabian3,711,500
Summe10 Summe4
Pferd
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Petrenko, Oleksander4,713,154 Dauth, Fabian3,811,950
Seifried, Adrian3,612,354 Miedl, Stefan3,811,250
Ritter, Oliver3,612,000 Müller, Markus5,112,603
Mihan, Erik4,111,350 Ramsahai, Yazz4,913,204
Summe8 Summe7
Ringe
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kraus, Moritz4,012,704 Dauth, Fabian3,511,300
Mihan, Erik3,912,953 Miedl, Stefan3,912,150
Yudenkov, Yevgen5,513,205 Braig, Moritz3,210,750
Bach, Elija3,411,555 Ramsahai, Yazz3,48,000
Summe17 Summe0
Sprung
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Kraus, Moritz4,813,750 Braig, Moritz4,814,001
Yudenkov, Yevgen4,814,304 Dauth, Fabian4,012,650
Kehl, Daniel4,813,553 Stemmer, Fabian4,012,950
Ullrich, Fabian4,813,503 DuMesnil, Tassilo4,012,500
Summe10 Summe1
Barren
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Mihan, Erik4,112,803 Braig, Moritz3,412,150
Raab, Florian3,712,402 Dauth, Fabian3,411,900
Seifried, Adrian3,211,600 Ramsahai, Yazz4,112,102
Yudenkov, Yevgen5,113,003 Müller, Markus3,712,350
Summe8 Summe2
Reck
TurnerD-NoteEndwertSc TurnerD-NoteEndwertSc
Ullrich, Fabian3,612,052 Braig, Moritz3,111,700
Mihan, Erik3,612,050 Ramsahai, Yazz3,612,753
Kraus, Moritz3,110,700 Stemmer, Fabian3,511,854
Petrenko, Oleksander4,813,705 Dauth, Fabian2,710,000
Summe7 Summe7
Gesamt60 Gesamt21

Vorbericht

Wiedersehen mit einem alten Rivalen

In der Vergangenheit haben sich die beiden Mannschaften das ein oder andere Mal hart umkämpfte Duelle geliefert. Der letzte Sieg des TSV liegt jedoch bereits bis ins Jahr 2016 zurück. Die Duelle im Jahr 2017, 2018 und 2019 gingen jeweils deutlich an die Kontrahenten aus Oberbayern. Diese Serie gilt es dieses Jahr für den TSV zu unterbrechen. Die heimischen Athleten wollen alles daran setzen die Punkte im Zusamtal zu behalten. Man ist sich jedoch sicher dass dies kein Spaziergang wird, nachdem die Exquisas nach einer Niederlage gegen die TG Allgäu etwas gut zu machen haben. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen stehen die Turner aus Oberbayern aktuell auf Tabellenplatz 5, das heimische Team aus Buttenwiesen rangiert weiterhin punktgleich hinter dem führenden Team aus Pfuhl auf Platz 2 der Tabelle.

Exquisa zu Gast im Zusamtal

Exquisa Oberbayern tritt die nicht all zu lange Reise ins Zusamtal an. Dabei treffen die fünftplatzierten Oberbayern auf den bisher ungeschlagenen TSV Buttenwiesen.

Der TSV Buttenwiesen turnt vielleicht seine beste Zweitligasaison seit mehr als fünf Jahren. Sie bekleiden ungeschlagen den zweiten Tabellenplatz nach nun vier Wettkampftagen, nur das etwas schlechtere Geräteverhältnis trennt die Spreu vom Weizen. Die Exquisas stehen nach zwei Siegen und zwei Niederlagen im Mittelfeld der Tabelle. Zudem wissend, dass die Riedblickhalle voll mit Zuschauern sein und dadurch zum richtigen Hexenkessel wird, sollte die Favoritenrolle klar bei den Gastgebern sein. So gilt es für die Oberbayern, den eigenen Stiefel sauber und konzentriert durch zu turnen und abzuwarten was der Gegner macht. Wer weiß, vielleicht ist die Überraschung möglich. Dennoch freuen sich die Kuhgefleckten auf diese Herausforderung, sind doch viele bekannte Gesichter und Freunde in den Reihen der Buttenwiesener.

Dem TSV Buttenwiesen wünschen wir noch eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung!

Nachbericht

Fünfter Wettkampf, fünfter Sieg!

Durch einen unerwartet deutlichen Sieg gegen Exquisa Oberbayern kommt es in zwei Wochen gegen den TSV Pfuhl zum Showdown der ungeschlagenen Teams.

Mit 60 : 21 Scorepunkten und einem Geräteverhältnis von 11:1 gewinnt der TSV Buttenwiesen auch seinen fünften Wettkampf und bleibt Topverfolger vom Tabellenersten und Meisterschaftsfavorit TSV Pfuhl. Die Siegesserie von Exquisa Oberbayern gegen den TSV Buttenwiesen konnte nach vier langen Jahren gebrochen werden. Dies gelang durch eine durchweg starke Leistung auf Seiten der Zusamtaler an allen Geräten. Nach einer Woche Pause geht es dann am 06. November gegen die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Pfuhl. Einem echten Showdown um den ersten Tabellenplatz steht somit nichtsmehr im Weg.

Verdienter Sieg für Buttenwiesen

Erwartungsgemäß konnten die Oberbayern der Heimmannschaft den Sieg nicht streitig machen. Die Turner, die für den TSV Buttenwiesen starten, zeigten an allen Geräten solide Leistungen und leisteten sich wenige Fehler. Die Exquisas waren, aufgrund meist geringerer Schwierigkeiten und der ein oder anderen Unsicherheit, in den Wertungen unterlegen. Dennoch präsentieren sich die Oberbayern ordentlich, so zeigte Fabian Dauth nach langer Zeit einen respektablen Sechskampf (etwas, was er sich vor der Saison nicht erträumt hatte) und hatte nur mit einem sehenswerten "rausgeschmierten" Tkatchev einen größeren Fehler. Letztlich konnten die Exquisas ihre ganzen Ausfälle, die sie diese Saison bzw. diesen Wettkampf zu verkraften hatten (und mit denen man zahlenmäßig eine eigene Mannschaft stellen könnte) nicht so kompensieren, als dass man die Heimmannschaft ernsthaft unter Druck setzen konnte. Nichtsdestotrotz war es ein schöner und freundschaftlicher Wettkampf, der die Exquisas zuversichtlich für die beiden letzten Begegnungen stimmt. Den Buttenwiesenern wünschen wir noch eine weiterhin erfolgreiche Saison!

Infos zum Wettkampf

Termin:23.10.2021 18:00
Ort:Riedblickhalle Buttenwiesen | Am Heuberg 2 | 86647 Buttenwiesen
GerätePunkte:11 : 1

TopScorer

Yudenkov, Yevgen TSV Buttenwiesen17
Ramsahai, Yazz Exquisa Oberbayern9
Petrenko, Oleksander TSV Buttenwiesen9
Mihan, Erik TSV Buttenwiesen6
Raab, Florian TSV Buttenwiesen6

2. Bundesliga Süd Männer

2. Bundesliga SüdWKGPDiffPkt
1 VfL Kirchheim unter Teck 761:23+3814
2 KTV Ries 747:37+1010
3 KTG Heidelberg 746:38+88
4 TSV Monheim 745:39+68
5 Exquisa Oberbayern 753:31+226
6 MTV Ludwigsburg 732:52-206
7 TSV Buttenwiesen 728:56-284
8 TG Allgäu 724:60-360