TURN-EM 2022 | MÜNCHEN

Deutsche Turnerinnen mit historischer Medaillenchance
vor 10 Stunden

Die deutschen Turnerinnen haben zum Auftakt der Europameisterschaften in München ihren Hut in den Ring geworfen, um am Samstag um 14:00 Uhr im Kampf um die Bronzemedaille ein Wort mitzureden. In der Gesamtwertung der Qualifikation landeten Elisabeth Seitz, Kim Bui, Pauline Schäfer-Betz (alle MTV Stuttgart), Sarah Voss (TZ DSHS Köln) und Emma Malewski (TSV Tittmoning) mit 158,730 Punkten nur vier Zehntelpunkte hinter dem Dritten Frankreich (159,131). Für das deutsche Team wäre es die erste Medaille in der Geschichte der Teamwettbewerbe.

Weiterlesen …
TURN-EM 2022 | MÜNCHEN

Pauline Schäfer-Betz trotzt dem Butterfly-Effekt
vor 17 Stunden

Pauline Schäfer-Betz vom Rekordmeister MTV Stuttgart traute bei den Europameisterschaften in München ihren Augen nicht. Unmittelbar vor ihrer Übung am Schwebebalken setzte sich ein Schmetterling auf das Gerät. Just in der Zone, wo erwartungsgemäß der Fuß der 25-Jährigen nach dem Angang landen würde. «Es hat mich nicht oder nur minimal beeinflusst, ich kann so etwas gut ausblenden. Ich habe dann einfach geturnt. Ich meine, was soll ich machen», sagte sie. Die Probleme in der Angangsreihe sieht die gebürtige Saarländerin daher auch eher der Nervosität und der eigenen Anspruchshaltung geschuldet.

Weiterlesen …
TURN-EM 2022 | MÜNCHEN

Deutsche Turnerinnen setzen sich an die Spitze
vor 18 Stunden

Zum Auftakt der Europameisterschaften in München haben sich die deutschen Turnerinnen in der ersten Startgruppe alle Optionen auf das Mannschaftsfinale am Samstag offengehalten. Mit 158,730 Punkten und sichtlichem Spaß am Wettkampf führten Elisabeth Seitz, Kim Bui, Pauline Schäfer-Betz (alle MTV Stuttgart), Sarah Voss (TZ DSHS Köln) und Emma Malewski (TSV Tittmoning) nach dem Abschluss der ersten Startgruppe die Wertung noch vor den Niederländerinnen (155,464) und Österreich (146,863).

Weiterlesen …
GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle geht in die Sommerpause
05. August 2022

Die Geschäftsstelle der Deutschen Turnliga schließt vom 8. bis einschließlich 15. August ihre Pforten und geht in den Sommerurlaub. In dieser Zeit werden wir für unsere Mitgliedsvereine und Partner telefonisch nicht erreichbar sein. Anliegen können jedoch weiter per E-Mail an die bekannte Adresse eingesandt werden. Diese werden allerdings ebenfalls erst nach dem Ende der Urlaubszeit bearbeitet. In äußerst dringenden Notfällen können Sie sich an Vize-Präsident Michael Götz wenden. Ab dem 16. August werden wir dann wieder in vollem Umfang den Betrieb aufnehmen.

Weiterlesen …

ABTEILUNG FRAUEN

Abteilungsleiterin Ländle würdigt Turnerin Kim Bui
04. August 2022

Abteilungsleiterin Bettina Ländle hat im Namen der Deutschen Turnliga (DTL) die Karriere von Bundesligaturnerin Kim Bui gewürdigt. «Nicht nur hat uns Kimi in den vielen Jahren ihrer Karriere mit ihren Leistungen beeindruckt, gefesselt und begeistert. Auch ihre Person, ihr Engagement für ihr Team und den Sport haben sie geprägt. Vom Turnküken zu einer Grand Dame ihres Sports», sagte Ländle am Donnerstag. Die 33 Jahre alte Bui vom Rekordmeister MTV Stuttgart hatte am Mittwoch erklärt, sie werde nach den Europameisterschaften vom 11. bis 14. August ihre aktive Karriere beenden.

Weiterlesen …
TURNEN FRAUEN

Kim Bui beendet Traumkarriere
03. August 2022

Seit 17 Jahren gehört Kim Bui vom Bundesligisten und Rekordmeister MTV Stuttgart zur deutschen Turn-Nationalmannschaft, hat sich mehrere Jahre als Athletensprecherin im Deutschen Turner-Bund engagiert. Im Rahmen des Vorbereitungslehrgangs für die Turn-EM in München hat Bui nun ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt gegeben. Den letzten Wettkampf ihrer Traumkarriere wird die 33-Jährige Schwäbin bei den European Championships vom 11. bis 14. August vor heimischem Publikum in der Münchner Olympiahalle bestreiten.

Weiterlesen …
EUROPAMEISTERSCHAFTEN | TURNEN

Knieverletzung stoppt Nguyen vor EM in München
29. Juli 2022

Eine Knieverletzung hat Marcel Nguyen von der KTV Straubenhardt die Teilnahme an der Heim-EM in München Ende August verhagelt. «Leider muss ich meine Teilnahme an der letzten EM-Quali verletzungsbedingt absagen. Die European Championships müssen somit ohne mich stattfinden», ließ der zweifache Olympia-Medaillengewinner von London am Freitag per Pressemitteilung wissen. Als Grund nannte er eine leichte Knieverletzung, die er sich beim Länderkampf am vergangenen Wochenende in der Schweiz am Sprung zugezogen habe. 

Weiterlesen …
DEUTSCHER TURNER-BUND

Kalle Zinnkann folgt auf Michaela Röhrbein
27. Juli 2022

Der Deutsche Turner-Bund hat nach viermonatiger Vakanz die Leitung der Bundesgeschäftsstelle nachbesetzt. Nach dem Ausscheiden von Michaela Röhrbein zum 1. April 2022 übernimmt der 39-jährige Kalle Zinnkann die Position des Generalsekretärs zum 1. August 2022. Das hat das DTB-Präsidium am Montag, den 25. Juli beschlossen. Zinnkann, seit Februar 2018 als Abteilungsleiter Finanzen, Verwaltung und IT für den Deutschen Turner-Bund tätig, hatte in den vergangenen Monaten bereits kommissarisch die Leitung der DTB-Geschäftsstelle übernommen.

Weiterlesen …

DTL-FINALE RSG

In vier Monaten steigt wieder das RSG-Spektakel in Bremen
26. Juli 2022

In genau vier Monaten steigt in Bremen die zweite Ausgabe des DTL-Finale der Rhythmischen Sportgymnastik. Bei der ersten Ausgabe des Events vor 227 Tagen in der Bremer Messehalle 7 kam es zum Showdown zwischen dem TSV Bayer 04 Leverkusen und dem Berliner TSC, an dessen Ende die Leverkusener mit einem 19:14-Erfolg als erster Meister der RSG in die Bundesligageschichte eingingen. Eine Wiederauflage des Duells ist für dieses Jahr aufgrund der neuen Staffelaufteilung ausgeschlossen, doch auch in der Staffel B ist in Aufsteiger TSV Schmiden ein neuer, starker Player auf der Bildfläche erschienen.

Weiterlesen …
EUROPAMEISTERSCHAFTEN | TURNEN

Deutsche EM-Teams nehmen Formen an
16. Juli 2022

Andreas Toba vom TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau war am Samstag im Kampf um die EM-Tickets in Kienbaum das Maß aller Dinge. Der Niedersachse kam bei seinem Sechskampf auf 81,200 Punkte und lag damit drei Zehntel vor dem in Halle trainierenden Dauser, der auf 80,900 Zähler kam. «Ich bin sehr froh, dass mein Wettkampf gut lief und ich in einer besseren Verfassung bin als zuletzt bei den Deutschen Meisterschaften. Es lief zwar nicht alles super rund, aber ich freue mich darauf, daran zu arbeiten die Fehler auszubügeln», erklärte er.

Weiterlesen …
ABTEILUNGEN TURNEN

Abteilungen schreiben Aufstiegswettkämpfe aus
15. Juli 2022

Die Abteilungen Turnen Männer und Frauen der Deutschen Turnliga haben ihre Ausschreibungen für die Aufstiegsfinale 2022 veröffentlicht. Vereine, die an der Ausrichtung der in folgenden genannten Wettkämpfe interessiert sind, können sich ab heute schriftlich oder telefonisch bei der DTL-Geschäftsstelle melden. Im Turnen Männer soll der Aufstiegswettkampf zur 3. Bundesliga nach Information der Abteilung am 26. November 2022 um 10:00 Uhr stattfinden. Am gleichen Tag plant die Abteilung auch den Aufstiegswettkampf und die Relegation zur 2. Bundesliga durchzuführen. Auftakt hier soll um 14:00 Uhr sein.

Weiterlesen …
NACHWUCHSBUNDESLIGA

Lücke geschlossen: TT Baden macht‘s
14. Juli 2022

Die Nachwuchsbundesliga hat die letzte Lücke geschlossen: Das Turn Team Baden hat sich am Mittwoch bereiterklärt, den letzten regulären Wettkampftag der Nachwuchsbundesliga Staffel West am 22. Oktober 2022 in Heidelberg auszurichten. Das bestätigte die Geschäftsstelle der Deutschen Turnliga. «Besonders erfreulich ist, dass nun alle drei Wettkampftage mit unterschiedlichen Ausrichtern besetzt werden konnten», freute sich Nachwuchsligasprecher Christian Ronneberger. Der Wettkampftag wird entscheidend sein, welche Mannschaften sich für das DTL-Finale in Ulm/Neu-Ulm am 3. Dezember qualifizieren.

Weiterlesen …
DTL PRÄSIDIUM

Ein Viertel Jahrhundert Ligageschichte
12. Juli 2022

Heute jährt sich zum 25. Mal ein ganz besonderer Tag in der deutschen Turngeschichte. Am 12.07.1997 wurde das Fundament für die Deutsche Turnliga gelegt. Horst Neumann (1860 Bremen), Hans Müller (KTG Chemnitz), Otto Baur (Schwäbisch Gmünd), Wulf Greite (TK Hannover) und Hans-Jürgen Hermann (Koblenz) sowie zwei weitere unbekannte Gründungsmitglieder kamen im Chemnitzer Rathaus zusammen um dort Deutsche Kunstturnliga Männer (DKLM) zu gründen. Die sich im Jahr 2002 dann in Deutsche Turnliga (DTL) umbenannte.

Weiterlesen …
2. BUNDESLIGA NORD | Männer

Fulda zieht zurück - Heckengäu rückt nach
06. Juli 2022

Die KTV Fulda hat ihre Mannschaft aus der 2. Bundesliga Nord zurückgezogen. Dies hatte der Club der Deutschen Turnliga im Juni mitgeteilt. Als Grund gab die KTV Personalmangel durch Abwanderungen und berufliche Veränderungen an. «Bis zum Schluss hatten wir gehofft, dieses noch abwenden zu können», sagte Hansi Buchmann, der den Schritt sehr bedauerte. Es sei jedoch der Zeitpunkt gekommen, wo man eine Entscheidung hätte fällen müssen. Auf den frei werdenden Platz der Nordstaffel der zweiten Liga wird die WTG Heckengäu aus der 3. Bundesliga Süd nachrücken.

Weiterlesen …
3. BUNDESLIGA NORD | FRAUEN

TG-TV Herkenrath/KLZ Düsseldorf hat Liga 3 im Griff
03. Juli 2022

TG-TV Herkenrath/KLZ Düsseldorf hat sich am Sonntag beim Auftakt der 3. Bundesliga Nord in Buchholz in der Nordheide an die Spitze der Tabelle gesetzt. Mit 171,80 Punkten hielt die Riege aus Nordrhein Westfalen die Verfolgergruppe TG Lahn-Dill (169,10), TG Kassel (168,60), TuS Wüllen (168,05) und Eintracht Frankfurt (167,90) in Schach, die sich ein hochspannendes Rennen um die weiteren Plätze in der Spitzengruppe der Nordschiene lieferten. Für Wüllens Nadieh van Pol war es zugleich ein überaus besonderer Wettkampf. Die 26-jährige Niederländerin beendete in Buchholz ihre Karriere als Top-Scorerin (46,70).

Weiterlesen …
REGIONALLIGA NORD | FRAUEN

Hannover II setzt sich an die Spitze
03. Juli 2022

KTG Hannover II ist erster Tabellenführer der Regionalliga Nord. Die Niedersachsen gewannen den ersten Wettkampftag in Buchholz in der Nordheide mit 169,10 Punkten, einen Punkt dahinter wurde der TV Langen Zweiter. Auf Rang drei konnte sich der TSV Buchholz (166,55) mit zwei Zehntelpunkte Vorsprung vor dem SV Großhansdorf auf Rang drei positionieren. Die Mannschaft von Gastgeber TT Kiehn Group Lüneburg-Buchholz führt auf Rang fünf das Verfolgertrio des Spitzenquartetts an. Mit 163,700 Zählern bliebe die Nordheide-Riege noch vor WKG Neckarau-Hassloch und Liga-Neuling KTV Bielefeld.

Weiterlesen …