- Premiumpartner der DTL -

News

14.04.19

Schäfer verpasst in Szczecin die Medaille

Pauline Schäfer hat bei den Europameisterschaften in Szczecin den Sprung auf ein Siegertreppchen verpasst. Die Chemnitzerin musste einmal vom Gerät und verpasste mit 11,700 Punkten auf Rang sechs deutlich eine Medaille. Neue Europameisterin am «Zittergerät» wurde die Britin Alice Kinsella mit 13,566 Punkten. Melanie de Jesus dos Santos sicherte sich mit 13,466 Silber, ihre Teamgefährtin Lorette Charpy landete mit 12,900 Zählern auf dem Bronzerang. >mehr
13.04.19

Wetzgaus Dalaloyan siegt weiter

Artur Dalaloyan vom TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist neuer Europameister am Boden. Der 22-jährige Russe gewann bei den Europameisterschaften in Szczecin/Polen vor dem Israeli Artem Dolgopyat. Dritter wurde ein Zehntel dahinter Dmitrii Lankin aus Russland, der in der Bundesliga beim des TSV Pfuhl turnt. Bei den Turnerinnen war die Titelvergabe eine russische Angelegenheit. Am Sprung siegte Maria Paseka, am Stufenbarren Anastasiia Iliankova aus Leninsk-Kuznetsky. >mehr
13.04.19

Cunningham gibt Entwarnung

Der Brite Dominick Cunningham hat nach seinen spektakulären EM-Sturz vom Mittwoch Entwarnung gegeben. An Krücken kam er am Freitag in die Netto Arena von Szczecin und verfolgte das Mehrkampffinale der Männer. «Ich habe noch immer Schmerzen im Knie, aber es ist beweglich», sagte er. Der 23-Jährige bestätigte, dass er am Mittwoch nach seiner Landung vorübergehend das Bewusstsein verloren hatte. «Ich hatte solche Schmerzen, dass ich ohnmächtig wurde», berichtete er. >mehr
12.04.19

Lisa Zimmermann gewinnt Erfahrung

Das Lachen hatte Lisa Zimmermann vom TSV Tittmoning nach dem Mehrkampffinale der Frauen nicht verlernt. Mit 47,799 Punkten war sie nach zwei Stürzen am Schwebebalken in der Endabrechnung auf dem 24. Platz gelandet. «Ich wollte einen guten Mehrkampf turnen. Auf die Platzierung habe ich am Ende wirklich nicht geachtet», sagte die Siebzehnte aus der Qualifikation vom Donnerstag über ihren Auftritt vor 2000 Zuschauern in Szczecin. >mehr
12.04.19

DTL-Turner feiern Dreifach-Erfolg bei EM - auch Toba bleibt stabil

Gleich drei Turner aus der DTL standen bei der EM in Szczecin am Freitag auf dem Siegerpodest. Alle Scheinwerfer waren am Ende auf den russen Nikita Nagornyy (TG Saar) und Artur Dalaloyan (TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau) gerichtet. Aber auch für Andreas Toba vom TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau war es ein guter Tag. Die größte Freude herrschte aber bei Marios Georgiou vom SC Cottbus, der Bronze holte. >mehr
11.04.19

Pauline Schäfer und Lisa Zimmermann stehen im EM-Finale

Die Chemnitzerin Pauline Schäfer steht nach der Qualifikation bei den Europameisterschaften im polnischen Szczecin am Schwebebalken auf Rang zwei. Die 22-jährige erturnte am Donnerstagmittag mit einer nahezu fehlerfreien Übung 13,666 Punkte und einen Platz im Balkenfinale am Sonntag. Für eine positive Überraschung sorgte Lisa Zimmermann vom Bundesligisten TSV Tittmoning, die sich am Ende auf Rang 17 einen Platz im Mehrkampf-Finale sicherte. >mehr
11.04.19

Bundestrainer Hirsch: «Sind nicht zum Probieren gekommen»

Bundestrainer Andreas Hirsch zog am Mittwoch nach der Qualifikation der Männer eine gemischte Bilanz. Dass die EM in vielen Dingen ein Versuchsballon zur WM gewesen sei, wollte er aber so keinesfalls unterschreiben. «Wir sind nicht zum Probieren hierher gekommen. Wir haben den Wettkampf ernst genommen und unsere besten Leute hierher gebracht», betonte er. Ergebnis sei, dass die jüngeren Leute an den Schwachpunktgeräten noch keine richtige Hilfe sein konnten. >mehr
10.04.19

Toba einziger Finalist bei den deutschen Männern

Andreas Toba vom Tabellenvierten TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ist der einzige Finalist der deutschen Turner bei den Europameisterschaften im polnischen Szczecin. Mit 82,265 Punkten lag der 28-Jährige nach dem Ende auf Rang elf. Seine höchste Wertung sammelte der Hero de Janeiro mit 14,40 Punkten am Sprung. Tobas Teamgefährten Marcel Nguyen, Lukas Dauser, Nick Klessing und Felix Remuta scheiterten allesamt in der Qualifikation. >mehr
10.04.19

Cunningham zieht sich schwere Verletzung zu

Dominick Cunningham hat sich am Mittwoch bei den Europameisterschaftein in Szczecin eine schwere Verletzung zugezogen. Der 23-jährige Brite, der in der Bundesliga bereits für den TSV Monheim gestartet ist, kam am Sprung unglücklich mit gestreckten Beinen auf und musste mehrere Minuten auf der Landematte behandelt werden, unter anderem mit einer Sauerstoffmaske. Cunningham wurde danach in ein Krankenhaus gebracht, eine genaue Diagnose steht noch aus. >mehr
26.03.19

Austragungsorte der Nachwuchsbundesliga stehen fest

Die Austragungsorte der Nachwuchsbundesliga (NBL) stehen fest. Dies gab die Geschäftsstelle der Deutschen Turnliga am Montag bekannt. Auch in der kommenden Saison wird die NBL in zwei Staffel aufgeteilt. Die Ausrichtung der Staffel Ost übernehmen in diesem Jahr Halle/Saale und Cottbus. In der West-Staffel machten Frankfurt und Essen als Ausrichter das Rennen. Wer dort den Zuschlag für den dritten Wettkampftag erhält, soll sich in den nächsten Wochen entscheiden. >mehr

Veranstaltungen

20.4.1. Bundesliga Männer, Ausweichtermin
26.-28.4.Jugend-Länderkampf GER|FRA|GBR|SUI, Halle
27.4.1. Bundesliga Männer, 3. Wettkampftag
27.4.IWA Nachwuchsbundesliga, 1. Wettkampftag | Ost Halle | West Frankfurt
4.-5.5.Deutschland Cup, Hösbach
11.-12.5.1.|2.|3. Bundesliga Frauen, 2. Wettkampftag, Ulm
12.5.Regionalliga Mitte, 1. Wettkampftag, Ulm
17.5.Präsidiumssitzung, Karlsruhe
18.-19.5.Klausurtagung AL & Mitgliederversammlung, Karlsruhe
19.5.Regionalliga Mitte, 2. Wettkampftag, Backnang
19.-21.5.Weltcup, Zhaoqing (CHN)

aktuelle Bildergalerie

TG Saar - TSV Pfuhl
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: