- Premiumpartner der DTL -

News

17.03.19

Deutschland eins turnt auf zwei

Die deutschen Turner haben im Finale der Team Challenge des Stuttgarter DTB-Pokals noch einmal einen draufgelegt. Ihre 168,162 Punkte reichten in einem dramatischen Finale vor rund 2200 Zuschauern in der Porsche Arena am Ende für einen viel bejubelten zweiten Platz. Nils Dunkel, Andreas Toba, Nick Klessing, Felix Remuta und Lukas Dauser trennten am Ende nur wenige Zehntel vom Dritten Japan. Ganz oben stand Russland mit 170,995 Zählern. >mehr
17.03.19

Biles dominiert, Seitz glänzt beim Weltcup in Stuttgart

Zwei Tage nach ihrem 22. Geburtstag hat Simone Biles auch ihren ersten Weltcupsieg gefeiert. Die vierfache Olympiasiegerin stellte mit 58,800 Punkten vor einer mit 5000 Zuschauern ausverkauften Porsche Arena das Maß aller Dinge dar. Frenetisch gefeiert wurde auch Elisabeth Seitz, die mit 54,399 Punkten auf Rang drei landete. Kim Bui reihte sich als zweite Stuttgarterin im Weltcupfeld mit 52,166 Punkten auf Rang sieben ein. >mehr
16.03.19

Brasilien gewinnt Team Challenge beim DTB-Pokal

Brasilien hat zum ersten Mal in der Geschichte des Stuttgarter DTB-Pokals die Team Challenge der Frauen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Valery Liukin siegte im Finale vor 3000 Zuschauern in Stuttgart mit 164,396 Punkten, gefolgt von der russischen Riege mit 159,496 Zählern. Dritter wurden die Niederlande (153,763) mit mehr als zehn Punkten Rückstand. Die deutschen Turnerinnen hatten am Freitag den Einzug ins Finale auf Rang fünf knapp verpasst. >mehr
16.03.19

Weltcup-Vierter Nguyen punktet am Pferd und hinterfragt EM-Sechskampf

Marcel Nguyen hat beim zweiten Mehrkampfweltcup das Siegerpodest knapp verpasst. Der 31-Jährige sammelte am Samstag in einem hochklassigen Starterfeld 82,864 Punkte und wurde damit am Ende Vierter. Vor 2500 Zuschauern in Stuttgart überzeugte der Star der KTV Straubenhardt dabei ausgerechnet am ungeliebten Pauschenpferd und hinterfragte anschließend einen Mehrkampfstart bei der EM in Polen. >mehr
15.03.19

Deutsche Männer stehen im Teamfinale des DTB-Pokals

Die deutschen Turner sind als Vierte der Qualifikation am Freitag ins Finale des DTB-Pokals eingezogen. Mit 243.700 Punkte absolvierten die Männer von Deutschland I mit einen guten Wettkampf, vor allem an Ringen, Sprung und Barren. In Führung nach der Qualifikation war Russland, das auf 252,050 Zähler kam. Das Team II der deutschen Männer mühte sich dagegen durch den Wettkampf und wurde mit 234.400 Zähler am Ende Achter. >mehr
15.03.19

DTB-Frauen verpassen Teamfinale

Die Nationalmannschaft der Frauen hat am Freitag den Einzug ins Teamfinale des DTB-Pokal in Stuttgart knapp verpasst. Für Pauline Schäfer, Leah Grießer, Isabelle Stingl sowie die Weltcup-Debütantinnen Lisa Zimmermann und Emelie Petz war der Sprung unter die Top-Vier an diesem Tag noch eine Nummer zu groß. Die Riege von Cheftrainerin Ulla Koch konnte sich ohne die beiden Stuttgarter Top-Athletinnen Elisabeth Seitz und Kim Bui, die erst am Sonntag im Mehrkampfweltcup starten. >mehr
14.03.19

Der Plan: Glänzen neben Biles

Die Zielrichtung für Elisabeth Seitz ist beim Turn-Weltcup am Wochenende in Stuttgart eigentlich ganz bescheiden. «Wenn die Leute rausgehen und sagen, Simone Biles ist richtig toll, aber die anderen waren doch auch ganz gut. So einen großen Unterschied hat man da gar nicht gesehen», formulierte die WM-Dritte vom MTV Stuttgart mit Blick auf die Amerikanerin. Bei den Männern geht Marcel Nguyen auf die Jagd nach der 12 000 Schweizer Franken schweren Weltcupprämie. >mehr
10.03.19

TG Saar erwischt fast perfekten Start

Mit einer Woche Verspätung startete am Samstag auch die TG Saar in die neue Saison. Mit 60:20 Punkten ließen die Saarländer auch unter ihrem neuen Trainer Eugen Spiridonov keinen Zweifel, dass sie in der laufenden Saison ein ernsthaftes Wörtchen um die Titelvergabe mitreden wollten. «Es war ein schöner Einstand nach Maß, das muss man so sagen», zeigte sich Thorsten Michels trotz eines verlorenen Gerätes mit dem Auftakt vor 500 Zuschauern sehr zufrieden. >mehr
10.03.19

Rekordmeister Cottbus lässt Vinnhorsts Festung fallen

Ausverkauftes Haus, prächtige Stimmung, der TuS Vinnhorst ist in der Erstklassigkeit angekommen. «Die Vinnhorster haben die Chance wahrgenommen, Bundesligaturnen zu sehen», freute sich Teammanager Steffen Rüter. Unter den Augen der Turnerinnen und Trainer von Frauen-Bundesligist KTG Hannover konnte die rot-blaue Riege ihren Fans mit der 27:42-Niederlage gegen Rekordmeister SC Cottbus zum ersten Mal seit 2015 allerdings keinen Heimsieg zum Auftakt bieten. >mehr
10.03.19

TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau gibt gegen Siegerland die «richtige Antwort»

Erst wenige Stunden vor dem 49:21 des TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau gegen den Siegerländer KV hatte Andreas Toba trotz Rückenbeschwerden grünes Licht gegeben: «Vier Geräte gehen», war Tobas Einschätzung. In die Bresche sprangen Carlo Hörr und Felix Pohl. Und auch Toba konnte immerhin noch drei zusätzliche Scorepunkte beisteuern. Die Gäste konnten kein Gerät gewinnen und verpasst so auch ihr Minimalziel. >mehr

Veranstaltungen

20.-23.3.Weltcup, Doha (QAT)
23.3.Weltcup, Birmingham (GBR)
4.-7.4.Internationaler Junior Team Cup, Berlin
7.4.Weltcup, Tokio (JPN)
10.-14.4.Europameisterschaften, Stettin (POL)

aktuelle Bildergalerie

TG Saar - TSV Pfuhl
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter: